Sie haben einen Notfall?

 

Unter der Woche sind wir für unsere Kunden rund um die Uhr erreichbar!

 

Rufen Sie als erstes an: Telefon-Nr. 0 67 61 - 32 11

 

Zu den Öffnungszeiten kümmern wir uns unverzüglich persönlich um Ihr Problem.

 

Außerhalb der Öffnungszeiten läuft eine Bandansage.
Hier erfahren sie, unter welcher Telefon-Nummer ein Tierarzt im Notfall für unsere Kunden erreichbar ist.
Dieser Service wird im Wechsel angeboten von der Tierarztpraxis Dres. Götz, Rheinböllen und Dr. Pries, Simmern.

 

Die nächste Kleintierkierklinik mit 24 Stunden-Bereitschaftsdienst finden Sie in Bretzenheim/Bad Kreuznach, Tel. 0671-33264

Notfallsprechstunde an Sonn- und Feiertagen

Für Notfälle an Sonntagen oder Feiertagen

bieten wir für unsere Kunden im Wechsel mit der Tierarztpraxis Dres. Götz in Rheinböllen eine

Notfallsprechstunde von 10.00 - 12.00 Uhr 

an. Sie können in dieser Zeit ohne Voranmeldung in der jeweiligen Praxis mit ihrem Tier vorbeikommen.

 

Die Termine erfahren Sie in der Tabelle unten oder  telefonisch unter der Praxis-Rufnummer 06761 - 3211, außerhalb der Sprechzeiten läuft eine Ansage auf dem AB.

 

Notfallsprechstunde Feiertags/Sonntags 10-12.00 Uhr

Datum Praxis Adresse
04. Februar 2018 Dres. Götz Bacharacher Str. 27,
55494 Rheinböllen
11. Februar 2018 Dr. Pries

Johann-Philipp-Reis-Str. 7,
55469 Simmern

18. Februar 2018 Dres. Götz Bacharacher Str. 27,
55494 Rheinböllen

25. Februar 2018

Dres. Götz Bacharacher Str. 27,
55494 Rheinböllen
04. März 2018 Dr. Pries

Johann-Philipp-Reis-Str. 7

55469 Simmern

11. März 2018 Dr. Pries

Johann-Philipp-Reis-Str. 7

55469 Simmern

 

Für dringenden Notfälle außerhalb dieser Zeiten

24-Stunden Notfallbereitschaft

Telefon 0671 / 332 64 

Kleintierklinik Bretzenheim an der Nahe
In den Zehn Morgen 4
55559 Bretzenheim

 

 

 

Blutsaugende Parasiten haben Hochsaison:

Flöhe und Milben können ganzjährig zum Problem werden, denn sie halten in geheizten Häusern selbst im Winter keine Ruhezeit!

Haben sie ihr Tier schon kontrolliert? Juckreiz und Schuppenbildung sowie entzündete Ohren können ein Hinweis auf Floh- oder Milbenbefall sein!

Einheimische Zecken können auch bei uns Krankheitserreger übertragen (Borreliose, Anaplasmose), eingeschleppte Zecken aus den wärmeren Mittelmeerländern können in warmen Gegenden und unseren Häusern überleben und die gefürchteten Mittelmeeererkrankungen wie Ehrlichiose oder Babesiose weiterverbreiten! Deshalb raten wir zu einem konsequenten Schutz vor Zecken - insbesondere bei Hunden.

Wie und mit was kann man behandeln und vorbeugen? Wirken alle Mittel gleich zuverlässig oder gibt es schon Resistenzprobleme? Gerne beraten wir Sie in der Praxis!

Neben den bekannten spot-on Präparaten gibt es mittlerweile auch Tabletten gegen Flöhe und Zecken, die zudem hervorragend schmecken.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: Initiative S.m.i.l.e

Nicht vergessen: Wurmprophylaxe für Ihr Haustier

 

Viele Fachleute empfehlen, Hunde und Katzen alle drei Monate zu entwurmen. Passt das zum Risikoprofil Ihres Tieres? Das könnte mehr als nötig oder auch zu wenig sein! Wann haben Sie zuletzt eine Kotprobe untersuchen lassen oder Ihr Tier mit einem Wurmmittel behandelt?

 

Wichtige Informationen dazu finden Sie hier.

 

Gerne beraten wir Sie bezüglich einer angemessenen und individuellen Parasitenkontrolle!

 

Falls Sie Ihr Tier mit in den Urlaub nehmen, sollten Sie sich über Besonderheiten bezüglich Reisekrankheiten und Parasiten für das jeweilige Reiseziel informieren und entsprechend vorbeugen!

Der Furminator - Das ultimative Werkzeug

zum Entfernen von Unterfell und losen Haaren.

  • reduziert Haarausfall um bis zu 90%
  • reduziert Haarausfall garantiert besser als jede Bürste, jeder Kamm und jeder Striegel
  • für Kaninchen, Katzen und Hunde


Fragen Sie das Praxisteam!